16. November 2016

Femto-LASIK-OP: Kosten, Ablauf, Risiken & Nebenwirkungen nach der Behandlung

Carl Zeiss Preisliste Ärzteteam Infopaket OP-Termine Kontaktformular Bewertungen

Im Gegensatz zur klassischen LASIK-Operation wird bei der Femto-Lasik-Methode ein Saugring eingesetzt, sodass Patienten während des Laserns nichts sehen. Der Ring wird mit dem Laser verbunden und der Augenlaser trägt die Hornhaut möglichst exakt an der zu operierenden Stelle ab.

Wann bei Nah- oder Fernsichtigkeit
Voruntersuchung Feststellung, ob der Fehlsichtige für die refraktive Augenkorrektur geeignet ist
Anästhesie Teilnarkose
OP-Dauer etwa 40-50 Sekunden für den alleinigen refraktiven Lasereingriff je Augapfel und 600 Sek. insgesamt
OP-Ablauf Betäubung der Cornea, Anbringung des Saugrings, korrektive Laserung
Nachsorge nach der OP Augenbelastungen vermeiden (kein Sport, keine Sonnenbäder), Arztuntersuchungen einhalten
Heilungsdauer ungefähr 2 bis 2,5 Wochen
Alter ab 18 Jahren
Risiko eher gering
Schmerzen im Regelfall keine
Nebenwirkungen Fremdkörpergefühl, Augentrockenheit sind nach der Behandlung zum Beispiel denkbar
Haltbarkeit langanhaltende Sehkraft (unter Beachtung des biologischen Älterwerdens)
Kosten ab circa 1100 Euro für 1 Auge in einem deutschen Augenlaserzentrum
Krankenversicherung GKV im Regelfall nicht, PKV individuell
Steuer absetzen gemäß Paragraph 33 Einkommensteuergesetz
Voraussetzungen max. -10 dpt /+5 dpt, und andere
Kontraindikationen Katarakt, zu dünne Hornhaut, Dioptrienschwankungen, sehschwache Patienten, die zu stark weitsichtig oder kurzsichtig sind
Alternative zur Femto-LASIK-OP
künstliche Ersatzlinse, LASIK, LASEK, ReLEx Smile

Video zur Femto-Lasikoperation:

 

Carl Zeiss Preisliste Ärzteteam Infopaket OP-Termine Kontaktformular Bewertungen